Das Spezialsmartphone Sonim XP8 liegt mit der geöffneten Bosch GuardMe-App auf dem Waldboden.

Die GuardMe-Lösung: Alleinarbeiterschutz in Bosch-Qualität

Schnelle Hilfe, wenn es darauf ankommt – mit Bosch GuardMe

Schützen können Arbeitgeber ihre Alleinarbeiter ganz einfach mithilfe eines speziellen Smartphones und der Bosch GuardMe-App. Die Lösung erkennt neben aktiv ausgelösten Alarmen auch automatisch Notfälle wie Stürze, längere Bewegungslosigkeit oder über einen längeren Zeitraum ausbleibende Rückmeldungen. Im Ernstfall löst die App einen Alarm aus und leitet eine Sprachverbindung mit dem Bosch-Monitoring Center in die Wege. Unsere Mitarbeiter betreuen in Not geratene Alleinarbeiter in dieser Situation professionell und im 24/7-Betrieb.

Wichtige Informationen zum Unfall können so direkt eingeholt und beim Alarmieren der Einsatzkräfte gleich mitübermittelt werden. Mit dem Eingehen des Alarms wird den Mitarbeitern im Monitoring Center zudem automatisch die letzte bekannte Position des Alleinarbeiters übermittelt, so dass eine Ortung auch in abgelegenen Gebieten erleichtert wird. Unsere Monitoring Center arbeiten eng mit einem umfassenden Netzwerk aus hilfeleistenden Stellen wie Feuerwehren, Rettungsdiensten und Polizeidienststellen zusammen. Reibungslose Prozesse sind die Grundvoraussetzung, um eine schnellstmögliche Erste Hilfe sicherzustellen.

Zertifizierte Sicherheit

Logo DGUV-Test

Als eine von wenigen App-basierten Lösungen ist Bosch GuardMe nach der DIN VDE V 0825-11 „Geräte- und Prüfanforderungen für Personen-Notsignal-Anlagen unter Nutzung öffentlicher Telekommunikationsnetze“ durch die DGUV zertifiziert und wurde mit dem international anerkannten GS-Siegel für „Geprüfte Sicherheit“ ausgezeichnet.

Mit Bosch GuardMe wissen Sie Ihre Alleinarbeiter jederzeit in zuverlässigen Händen.

Bausteine der Bosch GuardMe-Lösung:

1. Smartphone und GuardMe-App

2. Monitoring Center

3. Hilfeleistende Stellen

1. Das Spezialsmartphone Sonim XP8 mit der Bosch GuardMe-App

Ein Alleinarbeiter im Aufzugschacht hält das Sonim XP8 in der Hand und lässt die App einen Selfcheck durchführen.

Mit der Bosch GuardMe-App wird aus dem Android-Smartphone eine Personen-Notsignal-Anlage, die Alleinarbeiter rundum absichert. Das App-Design ist durch eine einfache, intuitive Oberfläche besonders benutzerfreundlich. Zum einen verfügt die App über einen Panikbutton, mithilfe dessen willensabhängig, also beabsichtigt, ein Alarm ausgelöst werden kann. Zum anderen verfügt sie über automatische Alarmfunktionen, die mithilfe der Sensoren im Smartphone ausgelöst werden. Für jedes Gerät wird individuell konfiguriert, welche automatischen Alarmfunktionen aktiviert werden sollen. Ziel ist es, den Verwender optimal vor den Gefahren zu schützen, die am jeweiligen Arbeitsplatz lauern.

Die Alarmfunktionen von Bosch GuardMe

Panik-Button

Löst einen bewusst gesteuerten Alarm und das Monitoring Center aus

Lagealarm

Basierend auf dem Neigungswinkel des am Körper getragenen PNA-Gerätes innerhalb einer definierten Zeitspanne

Ruhealarm

Basierend auf der Bewegungslosigkeit einer gefährdeten Person innerhalb einer definierten Zeitspanne

Zeitalarm

Basierend auf dem Ausbleiben einer von der gefährdeten Person angeforderten Quittierung nach vorgegebener Zeit

Sturzalarm

Basierend auf der Zusammenwirkung aus Beschleunigung und Lage

Verbindungsüberwachung

Löst eine Warnung aus, wenn die Verbindung zwischen Gerät und Monitoring Center unterbrochen wird

Erfüllt alle Sicherheitsstandards: Das Spezial-Smartphone Sonim XP8

Echtzeit-Tracking

GPS, AGPS, GLONASS, BelDou

Schutzklasse IP68

Wasserdicht: 30 Min. bis zu 2 m Tiefe, staubdicht, geschützt vor Mikropartikeln

Robustheits-Standard

besonders geschützt gegen Stürze, Vibrationen, Feuchtigkeit, Luftdruck- und Temperaturschwankungen

Display

5" Gorilla-Glas, Touchscreen, Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln; mit Handschuhen bedienbar

Extra lange Batterielaufzeit

Standby-Zeit: 450 Std., Gesprächszeit 2G/3G: 480 Min./420 Min.

Outdoor-Lautsprecher

Verstärkter Lautsprecher zur Nutzung in lauten oder entfernten Bereichen

Verbaute Sensoren

G-Sensor, L-Sensor, P-Sensor, Gyroskop, Magnetsensor, Luftdrucksensor

Roter SOS-Button

Separater, roter SOS-Button am Gerät gem. BG-Anforderungen

Zuverlässige Ortung – outdoor wie indoor

Ein verunglückter Alleinarbeiter liegt auf dem Waldboden.

Bei mobilen Einsätzen oder Tätigkeiten im Freien werden im Alarmfall GPS-Satelliten zur Ortung von Alleinarbeitern genutzt. In festgelegten Innenbereichen, wie zum Beispiel in Produktionsstätten oder Lagerhallen, kann die Positionsgenauigkeit durch das Anbringen von Bluetooth Beacons erhöht werden.

Eine Lösung für alle Funktionen auf einem Smartphone   

Mit der Bosch GuardMe-App werden die Funktionen eines Smartphones, wie das Telefonieren und Versenden von Nachrichten, mit dem Einsatz als Personen-Notsignal-Anlage in einem Gerät kombiniert. Auch weitere Android-basierte, unternehmenseigene Apps können bequem auf dem Gerät installiert werden. Der Vorteil: Ihre Alleinarbeiter benötigen nur noch ein Gerät für alle Tätigkeiten – das erhöht den Komfort für die Mitarbeiter erheblich, da keine weiteren mobilfunkbasierten Geräte mitgeführt werden müssen. Denn eine Personen-Notsignal-Anlage kann nur dann Ihren Zweck erfüllen, wenn sie immer am Körper getragen wird.

2. Professionelle Betreuung eingehender Notrufe – rund um die Uhr: Das Bosch-Monitoring Center

Ein Mitarbeiter im Monitoring Center von Bosch.

Das Bosch-Monitoring Center ist rund um die Uhr mit speziell geschultem Personal besetzt – an 365 Tagen im Jahr. Im Notfall wird durch die GuardMe-Alleinarbeiterschutzlösung eine Alarmnachricht versendet, die alle wichtigen Informationen zum Vorfall enthält. Zusätzlich wird vollautomatisch eine Sprachverbindung vom Gerät zum Monitoring Center aufgebaut, um Details zum Unfallhergang sowie Art und Schwere der Verletzungen einzuschätzen.

Das Monitoring Center von Bosch ist nach EN 50518 als Alarmempfangsstelle sowie nach VdS 3138 als Alarmprovider und Alarmdienst zertifiziert. Es ist ausfallsicher und mehrfach redundant aufgestellt – so wird auch bei technischen Störungen oder Stromausfällen eine professionelle Notrufannahme ermöglicht.

3. Schnelle Hilfe vor Ort: Unser flächendeckendes Netzwerk hilfeleistender Stellen

Sanitäter vor einem Rettungswagen

Im Alarmfall leiten die Mitarbeiter im Monitoring Center die Rettungskette ein – zum Beispiel durch die Alarmierung des Rettungsdienstes, der Feuerwehr oder der Polizei. Zusätzlich können im Vorfeld benannte weitere Stellen informiert werden, wie Ersthelfer, der Werkschutz oder aber die Werkfeuerwehr vor Ort. Die individuelle Alarmkette wird dazu für jedes aufgeschaltete Gerät in einem Maßnahmenplan festgelegt.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Schnelle Hilfe für Alleinarbeiter im Notfall
  • Innovative App-Lösung, die trotzdem höchste Sicherheitsstandards erfüllt
  • Leicht zu bedienen dank intuitiver Benutzeroberfläche
  • 24/7-Notrufbearbeitung durch professionell ausgebildetes Leitstellenpersonal
  • Ortung des Mitarbeiters im Alarmfall - indoor und outdoor
  • Durch die DGUV Test als Personen-Notsignal-Anlage zertifiziert
  • Bewährte Bosch-Qualität

Warum Bosch der richtige Partner für Sie ist:

Zertifizierte Sicherheit

Bosch GuardMe ist nach den Anforderungen der DIN VDE V 0825-11 für Personennotsignalanlagen zertifiziert und erfüllt damit höchste Sicherheitsstandards.

Schnelle Hilfe

Über unsere 24/7 besetzten Monitoring Center können wir Ihre Alleinarbeiter rund um die Uhr betreuen. Im Notfall leiten wir umgehende Hilfe ein.

Hoher Komfort

Bosch GuardMe vereint Kommunikation und Alleinarbeiterschutz in einem Gerät

Sie suchen eine individuelle Lösung? Sprechen Sie uns an!

Sie haben bereits eine Personen-Notsignal-Anlage, die Sie an eine professionelle Alarmempfangszentrale anbinden wollen? Oder Sie sind ein Anbieter von Personen-Notsignal-Anlagen und sind auf der Suche nach einer zuverlässigen, zertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle? Gerne beraten wir Sie auch zu individuellen Lösungen.

Sprechen Sie uns an:

Julia Pusch schaut in die Kamera, Portrait. Product Manager Bosch GuardMe, einer Lösung für Alleinarbeiterschutz

Ihr Kontakt

Julia Pusch
Product Manager Monitoring Services

Senden Sie uns eine Nachricht: